Gartenarbeit – wie man vieles leichter macht

Die Arbeit im Garten kann müheselig sein. Wie ich mir vieles erleichtert habe, können Sie hier sehen…

besonders schöne Regenwassertonnen

Eine Regentonne haben viele im Garten, aber meistens sind es einfache, runde und grüne Tonnen, die man in jedem Baumarkt bekommt. Klar, die funktionieren: Sie fangen das Regenwasser auf und speichern es bis  zu dem Moment, wo es gebraucht wird.

Aber wirklich schön sehen diese Regentonnen nicht aus, deswegen werden sie oft versteckt. Entweder hinter eine Mauer, einem Busch oder die Regentonnen werden so verkleidet, daß sie nicht mehr als solche zu erkennen sind.

Schöne Regentonnen

Schöne Regentonne mit Ablage

Dabei ist das doch heute gar nicht mehr notwendig! Es sind in der letzten Zeit so viele schöne Regentonnen auf den Markt gekommen, die hervorragend zur Gartengestaltung geeignet sind. Und Wasser sammeln sie außerdem noch – so schlagen wir gleich zwei Fliegen mit einer Klappe:

  1. Teures Trinkwasser zum Bewässern des Gartens wird vermieden
  2. Eine schöne Regentonne bereichert den Garten

Das Nachteilige an den Designer – Regenwassertonnen ist eigentlich nur, daß es sehr viele gibt und ein Ladengeschäft kaum alle auf Vorrat halten kann. Aber natürlich werden Sie dort einige sehr schöne Regentonnen finden und kaufen können: Wenn Sie nicht auf der Suche nach etwas ganz Speziellem sind, werden Sie in jedem Bau- und Gartenmarkt findig.

Doch es gibt ja auch Internet. Hier ist die Auswahl natürlich weitaus größer, denn kein Anbieter muß die Regentonnen selbst irgendwo lagern. Ein Foto reicht aus, und die Lieferung erfolgt meistens auch inmnerhalb weniger Tage.

Gesamtpreis der Regentonne beachten

Die Lieferung: Das kann ein ganz entscheidender Vorteil sein, wenn Sie die Regentonne online kaufen. Denn da können Sie die ja nicht abholen, das heißt: Sie wird bis vor die Haustür geliefert.

Schwer sind die modernen Regentonnen ja selten, weil sie aus zwar dickem, aber trotzdem leichten Kunststoff bestehen. Aber wegen ihrer Größe passen sie meistens nicht in einen Pkw, können also selbst nicht vom Laden nach Hause gefahren können.

Allerdings müssen Sie beim Kauf einer Regentonne aufpassen: Viele Märkte liefern auch, keine Frage. Aber manchmal wird eine ziemlich hohe Transportgebühr fällig, die steht oft nicht mal mehr in einem Verhältnis zum Kaufpreis der Regentonne.

Diese Falle gibt es aber auch, wenn Sie die Regentonne im Internet kaufen. Bitte nehmen Sie sich viel Zeit beim Bestellen und achten Sie auch auf das „Kleingedruckte“: Wenn die Regentonne ein Schnäppchen ist, zum reduzierten Preis von viellleicht 30 Euro, macht sie eine Transportgebühr von 20 Euro  viel zu teuer.

Einige Versender, wie zum Beispiel Amazon, verlangen ab einer bestimmten Bestellsumme überhaupt keine Liefergebühr. Die Summe liegt so, glaube ich mich zu erinnern, etwa bei 20 Euro. Und die erreichen Sie mit der Regentonne natürlich immer, denn Sie wollen ja Qualität kaufen.


Schöne Regentonne – Bildimage: Regenwasser-garten.de